CMS erkennen
Lesezeit 1 Minute

Webdesignagentur: ein Neukunde ruft an. Du fragst ihn nach der aktuellen Domain seiner Website und erkennst sofort das CMS.. Das erspart zum einen diese „komplizierte“ Frage an den Kunden, zum anderen macht es natürlich Eindruck. Man wird direkt zum Content-Management System Spezialisten erkoren.

Zwei gute Möglichkeiten:

Wappalyzer Browser Plugin

Früher gab es für diese Zwecke „nur“ den Wappalyzer. Eine Zeit lang habe ich aber befürchtet, dass das Browser Plugin nicht mehr ernsthaft weiterentwickelt wird. Z.B. wurde das CMS Contao in der damals neuen 3er Version nach Monaten noch nicht erkannt, selbst nicht nach diversen Updates (Update: Contao wird wieder erkannt).

Cms Erkennung

Wappalyzer ist zum Checken von Webseiten natürlich immer noch interessant, da das Tools superviele weitere Informationen auswirft. Daneben auch diverse in WordPress eingebaute Plugins. Auch die Statistiken auf der Wappalyzer sind sehr interessant. Von daher gehört das Plugin weiterhin in den Browser, nutzt man es aber als CMS Erkennung, wird man hin und wieder mal enttäuscht.

WhatCMSisThis

image.png

Ein weiteres Tool, bzw. eine Website, welche meines Erachtens sehr zuverlässig das jeweilige CMS auswirft, ist http://whatcmsisthis.com/. Es ist natürlich etwas umständlicher als das Browser Plugin, wird ja aber auch nur verwendet, wenn Wappalyzer an seine Grenzen stößt. Probiert es aus, bei mir arbeitet es bis auf einige unbekannte Ausnahmen, sehr zuverlässig.

image.png

Es hat übrigens mehr CMS im Angebot als die unten auf der Seite gelisteten. Kennt Ihr noch andere Tools die Content Management Systeme zuverlässig erkennen? Dann schreibt es mir in die Kommentare!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT