Paypal Gebühren einfach ausrechnen - Onlinerechner

Für den Geldsender ist die Überweisung per Paypal grundsätzlich kostenlos. Das gilt für private und geschäftliche Geldtransfers gleichermaßen. Der Geldempfänger, also der quasi der Verkäufer muss allerdings eine Paypal Gebühr bezahlen.

Wieviel Paypalgebühr muss ich als Geldempfänger bezahlen?

Wie oben beschrieben, muss der Geldsender bei einer Paypal Überseisung nichts bezahlen. Das gilt für private Transfers (an Freunde und Verwandte), sowie für geschäftliche Überweistungen (z.B. beim Kauf in einem Onlineshop). Der private Empfänger (Freunde, Verwandte etc.) muss ebenfalls keine Paypal Gebühr bezahlen. Doch Achtung, hier gibt es diverse Ausnahmeregelungen. Z.B. wenn in einer anderen Währung bezalhlt wird, oder Geld außerhalb der EU überwiesen wird.

Der Geldempfänger, also der Onlineshopbetreiber muss allerdings eine Paypalgebühr bezahlen. Diese beträgt in der Regel 1,9% der überwiesenen Summe plus 0,35 Euro.

Der Paypal Gebührenrechner

Das Ausrechnen der Gebühren mag vielleicht Matheenthusiasten Spaß machen. Mir auf jeden Fall nicht. Von daher bin ich froh, dass es den Online-Paypal Gebührenrechner gibt. Hier hat man die Möglichkeit sich den Betrag, der nach einer Überweisung übrig bleibt, ganz einfach ausrechnen zu lassen. Zusätzlich werden natürlich die errechneten Gebühren getrennt ausgewiesen.

Paypal GebührenrechnerZudem hat man die Möglichkeit verschiedene Währungen, unterschiedliche Überweisungsarten und Überweisungsorte (Länder) hinzuzufügen. Ein weiteres Feature ist auch die Eingabemöglichkeit des Restes, der nach Abzug der Paypal Gebühren übrig bleiben soll.

Weitere Features

Zudem hat man bei dem Paypal Gebührenrechner die Möglichkeit, private und gewerbliche Ebay Gebühren auszurechnen. Paypal gehört übrigens zu Ebay.

Hier gehts zum Paypal und Ebay Gebührenausrechner Onlinetool
http://www.online-gebuehrenrechner.de/paypal.php

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT